Die Initiative wird durch Medien und verschiedene Events (kulinarische Lammwochen, Schäferfest und Advent im Schafstall) sowie begleitende Öffentlichkeitsarbeit und Projekte aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützt. Inzwischen hat sich ein Netzwerk aus rund 15 Schäfern, 20 Gastronomen, einem Metzger, den unteren Naturschutzbehörden und Bildungspartnern etabliert.

Leon-Laemmer