Mit einer Streuobstwiese zum Millionär – Vom Artenreichtum der Streuobstwiesen und deren persönliche Nutzbarkeit – Pfälzerwald
Termine

Veranstaltungstermine

« zurück zur Übersicht

Lade Veranstaltungen

Einige Veranstaltungen des Biosphärenreservats können unter Beachtung der entsprechenden Hygiene- und Verhaltensregeln wieder durchgeführt werden. Bei Veranstaltungen Dritter, auf die wir hinweisen, achten Sie bitte auf deren Informationen und Vorgaben.

Mit einer Streuobstwiese zum Millionär – Vom Artenreichtum der Streuobstwiesen und deren persönliche Nutzbarkeit

12. September 2020 von 15:00 - 18:00 Uhr
Wingen (Frankreich)

Die traditionelle Nutzung einer Hochstamm-Streuobstwiese bietet auch in heutiger Zeit viele Vorteile. Sie macht die große Artenvielfalt des Tier- und Pflanzenreichs für uns nutzbar und erlebbar. Die Veranstaltung erklärt Zusammenhänge und Abhängigkeiten, die letztendlich für uns Menschen überlebensnotwendig sind oder sein können.

Inhalte der geführten Streuobstwiesenwanderung:
Tier- und Pflanzenvielfalt im und über dem Boden erforschen und erleben.
Zusammenhang zwischen Tier- und Pflanzenvielfalt und menschlichem Überleben herstellen.

Treffpunkt:
Kräuterschule Wildwiese, 3 rue de la montagne, F-Wingen (Lembach)

Kosten:
25 Euro/Person, für Kinder gestaffelt nach Alter

Inkl. schriftlicher Zusammenfassung, Herstellung und Verkostung von Wildkräuterprodukten
Produkten der Streuobstwiese, Geschenk

Leitung:
Johannes und Ursula Schauer

Veranstalter:
Kräuterschule Wildwiese

Anmeldung:
Ursula und Johannes Schauer
Tel. 0033 388 942413 oder 06349 38787
kontakt@wildwiese.com
www. wildwiese.com

Anmeldeschluss:
09.09.2020

Teilnehmerzahl:
min. 10, max. 30

Weitere Informationen finden Sie hier.