Um geeignete Unterbringungsmöglichkeiten für astrotouristisch interessierte Besucher des Biosphärenreservats Pfälzerwald zu schaffen und auch im Gastronomiebereich für die Lichtverschmutzung zu sensibilisieren, wurde das Zertifikat „Gastgeber unter den Sternen“ entwickelt. Dieses wird in den drei verschiedenen Kriterien Silber, Bronze und Gold vergeben.

Neben angepassten Checkoutzeiten und der Information von Besuchern über astronomische Veranstaltungen in der Pfälzerwald-Region, setzt die erfolgreiche Zertifizierung auch die Reduzierung von Lichtverschmutzung voraus. Dabei gliedert sich das Zertifikat in die vier Kategorien:

  • Identifikation
  • Kooperation und Netzwerkbildung
  • Qualität und Service
  • Umweltorientierung

Welche Einzelmaßnahmen sich den verschiedenen Kategorien zuordnen lassen, kann der Checkliste für das Zertifikat „Gastgeber unter den Sternen“ entnommen werden.

Ausschnitt aus dem Zertifikat “Gastgeber unter den Sternen” in Gold (Scientific Design)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessierte Gastgeber, welche das Zertifikat „Gastgeber unter den Sternen“ erwerben wollen, können sich beim Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen melden, indem Sie einen Fragebogen ausfüllen. Zusätzlich zum Fragebogen soll die Antragstellung zum “Gastgeber unter den Sternen” durch eine Unterschrift des Gastgebers und des Biosphärenreservates Pfälzerwald öffentlichkeitswirksam gemacht werden (siehe hier). Anschließend bleibt dem jeweiligen Gastgeber ein halbes Jahr Zeit, genügend Kriterien umzusetzen, um ein Zertifikat in Bronze, Silber oder Gold zu erhalten.

Die Anzahl der zu vergebenden Zertifikate ist zunächst auf zehn Stück limitiert. Die Zertifikatsinhaber werden auf dieser Internetseite beworben und die Übergabe des Zertifikates erfolgt öffentlichkeitswirksam. Zertifikatsinhaber werden nach drei Jahren erneut evaluiert.

 

Wie stelle ich mich auf astronomieinteressierte Besucher ein?:

Diese und ähnliche Fragen soll ein Leitfaden beantworten, welchen wir 2020 veröffentlichen möchten. Grundsätzlich ist es für Gastronomietreibende sinnvoll, ihre Gäste mit Equipment rund um die Astronomie zu versorgen. Es muss nicht gleich ein Teleskop sein. Präparierte Taschenlampen mit rotem Licht, Sternkarten, ob digital oder analog oder Ferngläser können den Blick zu den Sternen bereits erleichtern.

Infos zu Software finden Sie beispielsweise hier oder gleich zu einer aktuellen Sternkarte .