Die drei Musketiere – Wie Eiche, Fichte und Kastanie dem Klimawandel trotzen – Pfälzerwald
Termine

Veranstaltungstermine

« zurück zur Übersicht

Lade Veranstaltungen

Die drei Musketiere – Wie Eiche, Fichte und Kastanie dem Klimawandel trotzen

19. Mai 2019 von 13:30 - 17:00 Uhr

Auf dieser ca. 3,5 stündigen Tour erfahren Sie zuerst Wissenswertes über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Auf dem anschließenden Rundgang über ca. 5 km werden charakteristische Baumarten der Region, u.a. Eiche, Fichte und Kastanie vorgestellt und ihre besonderen Eigenschaften und Überlebensstrategien hinsichtlich ihres Standort und des Klimawandels sowie ihre Stärken und Schwächen zusammen entdeckt. Warum ist Artenvielfalt wichtig und wie nimmt die Waldwirtschaft Einfluss? Diese und andere spannende Fragen werden gemeinsam betrachtet und durch die gewonnenen Einblicke Ausblicke in die Zukunft ermöglicht.

 

Einkehr im Anschluss möglich.

 

Infos zur Bildungsveranstaltung Drei Musketiere

 

Treffpunkt:            Parkplatz Herberts Herberge, 76887 Blankenborn

Termin/Dauer:       Sonntag, 19.05.2019 um 13.30 Uhr/ca. 3,5 Stunden

Leitung:                 Heidrun Knoch, Biosphärenguide Pfälzerwald-Nordvogesen

Gebühr:                 7,00 EUR pro Person, Kinder in Begleitung der Eltern frei

Teilnehmer:           4/16 Personen

Veranstalter:          Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

Infos:                    Hunde nicht erlaubt aus Rücksicht auf die Teilnehmer

Tipps:                    Festes Schuhwerk, Sonnen-, Regen- und Insektenschutz, ggf. Getränke

Anmeldung:           Erforderlich bei Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, Email

a.vanlook@pfaelzerwald.bv-pfalz.de, Telefon 06325 1800241 bis Freitag,

17.05., ab Samstag mobil unter 0172 4988009.

Weitere Informationen zu den Biosphären-Guides und Kontakt zu Antje van Look finden Sie hier. Diese Veranstaltung wird von Biosphären-Guide Heidrun Knoch durchgeführt.