Im Vorfeld und projektbegleitend werden die Kommunen bezüglich Fördermöglichkeiten und bei der Projektumsetzung beraten und Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt. Bei einigen wichtigen Projekten, zum Beispiel in Natura 2000-Gebieten, wird der Beweidungserfolg regelmäßig beobachtet. Dadurch soll nicht nur ein attraktives Landschaftsbild entstehen, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Biodiversität geleistet werden.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Projekten mit Heckrindern, mit Ziegen sowie zur Mischbeweidung.